martin’15

Unseren Jungwein „martin“ durften wir in diesem Jahr schon sehr früh einbringen. Anfang September waren die Trauben in ihrer Reife schon sehr weit fortgeschritten und bereit für die Ernte! Ganz vorne mit dabei bei der Verarbeitung der Trauben und der Vinifizierung des Weines war unser Sohn Martin. Er ist der Namensträger unseres Jungweines und nicht nur das, die beiden sind sich auch ziemlich ähnlich: jugendlich, verspielt und geprägt von einer frischen Leichtigkeit!

 

Schon im Most zeigte sich der Jungwein sehr fruchtig und frisch. Das Aroma der Sorten Grüner Veltliner, Sauvignon Blanc und Gelber Muskateller konnte sich im heurigen Jahr perfekt entwickeln. Der erste Vorbote des neuen Jahrgangs erfreut uns schon jetzt mit seiner frischen, traubigen Note, die von einem würzigen, finessenreichen Körper abgerundet wird!