Weintaufe 2012

Am Samstag, dem 17. November 2012, fand die heurige Weintaufe bei uns am Weingut in Krustetten statt. Unter den Gästen befanden sich zahlreiche Kunden, Mitarbeiter und Freunde des Hauses, ebenso Abt Columban Luser, den wir heuer als Weinpate unseres Jungweines begrüßen durften. Über dies freuten wir uns besonders und erklärten allen Anwesenden die enge Verbindung zwischen Stift Göttweig und unserem Weingut. Nicht nur am Etikett wird dies seit 25 Jahren mit einer Skizze des Stiftes verdeutlicht, auch ist für uns natürlich die Herkunft unserer Weine rund um den Göttweiger Berg von großer Bedeutung.

Der Taufpate Abt Columban Luser stellte kurz den Witterungsverlauf des Jahrganges 2012 dar und betonte, dass die Entwicklung in den Weingärten im heurigen Jahr in unserer Region von schwerwiegenden Naturkatastrophen durch schöpferische Hand verschont geblieben sind und die Winzer sich über die Ernte von hochreifen Trauben freuen durften. Aus diesem Grund fand Abt Columban den passenden Taufnamen „Sonnengold“ für unseren jungen Grünen Veltliner vom Göttweiger Berg. Die Segnung des Taufweins und unserer neu errichteten Vinothek führte Pater Dr. Udo Fischer durch. Alle Gäste waren vom heurigen Jahrgang begeistert und ließen den Abend bei einem guten Glas Jungwein ausklingen!

Aus gegebenem Anlass und der langjährigen Verbindung zum Stift ist es für uns sehr wichtig dieses Weltkulturerbe in unserer Region zu erhalten. Aus diesem Grund möchten wir einen Teil des Erlöses unseres Jungweines „Grüner Veltliner vom Göttweiger Berg“ zur Renovierung des Stiftsdaches spenden und so einen Beitrag zur Finanzierung leisten.