Grüner Veltliner Ried Eichbühel Kremstal Reserve 2017

Herkunft und Terroir

Die Riede Eichbühel ist unsere höchst gelegenste Lage auf 330m Seehöhe. Das eher kühlere Klima und der kalkhaltige Boden fördern die Frucht des Grünen Veltliners und ermöglichen eine lange Reifung am Weinstock.

Vinifizierung

Die zuvor selektionierten Trauben wurden Ende Oktober per Hand gelesen. Im Keller durften wir vollreife Veltliner-Trauben mit konzentriertem Geschmacksbild verarbeiten. Die Trauben wurden nach einer kurzen Standzeit im Keller abgepresst und danach temperaturgesteuert im Stahltank vergoren. Mitte Jänner wurde der Wein abgezogen und durfte für einige Monate im kleinen Holzfass auf der Feinhefe ruhen, bevor er abgefüllt wurde.

Weinbeschreibung

Mittleres Gelbgrün; in der Nase zart tabakig unterlegte gelbe Fruchtnuancen; Anklänge von Honigmelone, frische Kräuterwürze, sehr facettenreiches Bukett; am Gaumen reife Frucht mit angenehmen Säurebogen, mineralisch im Abgang; ein komplexer Veltliner mit hohem Lagerpotential

Alkohol: 13,5 %vol
Restzucker: 5,8 g/l – trocken
Säure: 5,2 g/l

Trink- und Speisenempfehlung

ideal bei 10° C
Reifepotential: mind. 15 Jahre lagerfähig

Passt perfekt zu würzig-exotischen Gerichten und Gebackenem. Auch ohne Speisenbegleitung ist er der richtige Wein für besondere Anlässe!

 

Downloads

Etikett
Flaschenfoto

Weinbeschreibung