Grüner Veltliner Ried Neuberg Kremstal

finessenreicher Veltliner mit Schmelz
  • Falstaff Punkte 92
Jahrgang2020
QualitätsstufeKremstal DAC
HerkunftRied Neuberg
RebsorteGrüner Veltliner
Alkohol13%vol
Restzucker1,0 g/l – trocken
Säure6,4 g/l
Reifepotential3-5 Jahre
Trinktemperatur8-10°C
Verfügbare Flaschengrößen0,75L

Herkunft und Terroir

Die Trauben stammen aus unseren Weingärten der Riede Neuberg. Die Lage besteht aus kleinen, südlich ausgerichteten Terrassen und ist geprägt von Löss über einer Schicht von kalkhaltigem Verwitterungsgestein. Diese perfekte Veltliner-Lage bietet beste Voraussetzungen für reife Frucht und Eleganz im Wein.

Vinifizierung

Für die Auswahl des Erntezeitpunktes war die physiologische Reife der Trauben ausschalggebend, denn nur vollreifes Material durfte in die Leseboxen wandern. Nach dem Ernten wurden die Trauben gerebelt und ohne lange Standzeit abgepresst. Der Most wurde vorgeklärt und im Stahltank kontrolliert kühl vergoren. Im Jänner wurde der Wein abgezogen und danach auf der Feinhefe gelagert bevor er abgefüllt wurde.

Weinbeschreibung

Strahlendes Gelb, eleganter, vielschichtiger Charakter mit reifen Fruchtaromen und feiner Würze im Abgang

Trink- und Speisenempfehlung

Er passt perfekt zu klassischer, österreichischer Küche, vom Wiener Schnitzel bis zum Tafelspitz. Und ebenso zu allen würzigen Gerichten aus der asiatischen Küche!

Enthält Sulfite