Pinot Noir Ried Süßenberg Wachau Reserve

eleganter Burgunder mit feinwürziger Note
  • 90 Punkte Falstaff
Jahrgang2018
QualitätsstufeQualitätswein - Wachau
HerkunftRied Süßenberg
RebsortePinot
Alkohol13,5 %vol
Restzucker1,1 g/l – trocken
Säure4,9 g/l
Reifepotentialmind. 10 Jahre
Trinktemperatur15-17°C
Verfügbare Flaschengrößen0,75L

Herkunft und Terroir

Die Trauben stammen aus unseren Weingärten in der östlichen Wachau. Die Böden dieser Weingärten sind geprägt von reichen Lössböden mit steinigem Untergrund. Diese Kombination ergibt sehr fruchtige Weine mit einer mineralischen Komponente. Das Klima wird von den Ausläufern des pannonischen Klimas kombiniert mit den kalten, nächtlichen Luftströmen aus dem nördlichen Waldviertel beeinflusst.

Vinifizierung

Die Trauben wurden selektiv verlesen, im Keller gerebelt und einer klassichen Maischegärung unterzogen. Nach einigen Tagen konnte der vergorene Wein abgepresst werden. Der biologische Säureabbau erfolgte kontrolliert im Stahltank. Der junge Rotwein wurde danach zur Gänze in 225L und 300L Holzfässer gefüllt (2/3 gebrauchtes und 1/3 neues Holz). Er durfte 12 Monate in diesen Fässern reifen bevor er in die Flasche gefüllt wurde.

Verkostungsnotizen

Strahlendes Rubinrot, in der Nase sehr fein und elegant mit einer würzigen Note, am Gaumen öffnet sich eine finessenreiche Aromatik mit Himbeernoten; die samtigen Tannine geben diesem Wein den letzten Schliff

Enthält Sulfite