Weißer Burgunder Ried Lusthausberg Reserve 2017

Herkunft und Terroir

Die Trauben stammen aus unseren Weingärten der Lage Lusthausberg. Die nach süd-ost ausgerichteten Hangterrassen sind geprägt durch den hier vorliegenden kalkhältigen Konglomerat-Schotter. Durch die starke Exposition zur Donau hin, ist diese Lage bestens für den Weißen Burgunder geeignet.

Vinifizierung

Die Trauben wurden Mitte Oktober selektiv handverlesen und nach einer kurzen Standzeit gepresst. Schon im Most zeigte sich die intensive Aromatik der Muskateller-Trauben. Die Gärung erfolgte temperaturgesteuert im Stahltank. Der Wein durfte für fünf Monate im Stahltank und im großen Holzfass reifen. Im März wurde er abgezogen und gefüllt.

Weinbeschreibung

Helles Gelb, in der Nase zart blumiges Duftspiel, am Gaumen zeigen sich reife Birnenoten mit schöner Dichte, gute Länge.

Alkohol: 13,5 %vol
Restzucker: 7,6 g/l – trocken
Säure: 4,5 g/l

Trink- und Speisenempfehlung

ideal bei 10 bis 12° C
Reifepotential: 3 bis 8 Jahre

Der Weiße Burgunder zeigt sich als idealer Speisenbegleiter zu allen Spargelgerichten. Diese zwei Partner harmonieren perfekt. Ebenso lässt er sich gut zu allen Vorspeisen und Geflügelgerichten servieren.

Download

Etikett
Flaschenfoto 
Weinbeschreibung

Auszeichnungen