Herkunft und Terroir

Die Trauben für diesen Chardonnay stammen aus unseren nachahtlig bewirtschafteten Weingärten rund um den Göttweiger Berg im südlichen Kremstal. Der Boden der Chardonnay Weingärten ist geprägt von Löss und kargem Verwitterungsgestein im Untergrund. Dieser warme Boden und die klimatischen Einflüsse des pannonischen Klimas aus dem Osten sind besonders geeignet für kräftige Burgundersorten.

Vinifizierung

Die Trauben wurden  selektiv verlesen. Das gesunde, hochreife Traubenmaterial wurde abgepresst und temperaturgesteuert im Stahltank vergoren. In der abklingenden Gärung wurde der Wein ins große Holzfass umgezogen und Ende März in Flaschen gefüllt.

Weinbeschreibung

Mittleres Gelb, in der Nase reife Frucht mit Finesse, am Gaumen elegant und kraftvoll, sehr harmonisch eingebundene Holznoten, gutes Reifepotential

Alkohol: 13,5 %vol
Restzucker: 3,6 g/l – trocken
Säure: 5,4 g/l

 

Trink- und Speisenempfehlung

ideal bei 8 bis 10° C
Reifepotential: 5 bis 7 Jahre

Dieser Wein passt perfekt zu Gerichten mit Butter und Sahne. Die Speise darf ruhig etwas kräftiger sein. Auch zu cremigen Kalbs- und Schweinefleischgerichten ist er ein schöner Begleiter.

Downloads

Etikett
Flaschenfoto

Weinbeschreibung